Suchfunktion

Biologie

Fachschaft Biologie

Kerstin Deller , OStR'in Suso-Gymnasium, Konstanz
Dr. Karin Neubert , OStR'in Friedrich-Wöhler-Gymnasium, Singen
Jens Mühlhoff , StD Hegau-Gymnasium, Singen

Bei der Ausbildung im Fach Biologie stehen im ersten Ausbildungsabschnitt Unterrichtskompetenzen im Zentrum, die man sowohl bei offenen als auch bei geschlossenen Unterrichtsverfahren benötigt:

  • Erfassen der Sachstruktur
  • Methodenkenntnis
  • Passung von Inhalt-Zielen-Methoden
  • Experimentalunterricht
  • Medien und Modell – Anschaulichkeit und Visualisierung
  • didaktische Reduktion/Elementarisierung
  • Kompetenzorientierter Unterricht in den verschiedenen Schulstufen (ZPG-Materialien)
  • Leistungsbeurteilung
  • Abitur
  • fächerverbindender Unterricht
  • Computereinsatz

Im zweiten Ausbildungsabschnitt werden offene Unterrichtsverfahren thematisiert. In diesem Zusammenhang wird zum Thema Differenzierung auf die ZPG-Materialien (Heterogenität) zurückgegriffen. An dieser Stelle wird auch der Unterrichtsablauf in der Gemeinschaftsschule in den Blick genommen. Es schließen sich Ausbildungselemente zur Notengebung in offenen Unterrichtsverfahren an.

Darüber hinaus steht der erziehende Unterricht im Fokus:

  • Umwelterziehung und Exkursionsdidaktik
  • Gesundheitserziehung
  • Geschlechtserziehung

Konzeption zur Ausbildung im Fach Biologie am Seminar Rottweil

BNT-Ausbildung 

NwT-Beitrag der Biologie

Beispiele für praktisches Arbeiten und Exkursionen
Gewässeruntersuchung, Kräuterwanderung, Lernort Bauernhof, Streuobstwiese

Hier finden Sie den aktuellen Ausbildungsplan und die Bildungspläne Biologie und BNT.




Fußleiste