• Sie sind hier:
  • Startseite

Suchfunktion

Herzlich willkommen am

Seminar für Ausbildung und Fortbildung der Lehrkräfte Rottweil (Gymnasium)

Das Seminar für künftige Gymnasiallehrerinnen und Gymnasiallehrer gehört zu den zentralen Bildungseinrichtungen im südlichen Baden-Württemberg. 1964 gegründet, kann es Erfahrungen aus mehr als fünfzig Jahren für eine zeitgemäße Ausbildung und Fortbildung der Lehrkräfte nutzen. Grundlage unserer Arbeit sind ebenso die Ergebnisse der empirischen Bildungsforschung, z.T. auch eigener Studien unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Nutzen Sie unsere Webseite zur ersten Information oder zur zielgerichteten Suche und kommen Sie bei Fragen gerne auf uns zu!




 


Direktorin Maria Berger-Senn

Öffnungszeiten des Seminars

Montag bis Donnerstag: 8:00 – 12:00 Uhr und 13:00 – 16:00 Uhr
Freitag: 8:00 – 12:00 Uhr



in den Fasnachtsferien (12.-19.2.)
täglich 8:00 – 12:00 Uhr
Am Freitag, den 19.2. ist das Seminar geschlossen.



Hier finden Sie die FAQs des Kultusministeriums zu den Konsequenzen der Schulschließungen wegen der SARS-Cov-2-Pandemie, die ständig aktualisiert werden.

Kontakt

Seminar für Ausbildung und Fortbildung der Lehrkräfte Rottweil (Gymnasium)
Königstraße 31
78628 Rottweil

Tel. 0741 - 243-2590
Fax 0741 - 243-2596

E-Mail: Poststelle@seminar-gym-rw.kv.bwl.de

Anreise

Aktuelle Meldungen

Datum Nachricht
 
11.01.2021 Neuer Kurs gestartet
Am 11. Januar hat der neue Ausbildungskurs begonnen, in der Rottweil Zählung der 80. in der Seminargeschichte. 112 Referendarinnen und Referendare haben den Dienst angetreten.
Vereidigung und Begrüßung mussten diesmal unter Pandemiebedingungen leider in einem kleineren Rahmen stattfinden. Die Ausbildung beginnt mit einer Kompaktphase am Seminar, bevor die angehenden Lehrkräfte im Februar auch an die Schulen gehen. Die Lehrveranstaltungen müssen zunächst im Fernlernen stattfinden.
 
13.07.2020 Seminarpreis für Stefanie Schmier
Der diesjährige Seminarpreis der „Stiftung für innovatives Lernen und Lehren“ geht an Dr. Stefanie Schmier für ihre Abschlussarbeit „Auf die Form kommt es an: Vergleich biologischer und technischer Konstruktionen“.

Fußleiste