Suchfunktion

Geschichte

Bildungsstandards

Im Fach Geschichte müssen in Baden-Württemberg mit Beginn des Schuljahres 2005/2006 die Bildungsstandards im 8-jährigen gymnasialen Zweig umgesetzt werden. Einige Schulen, die vorzeitig auf G8 umgestellt haben, wurden im Schuljahr 2004/2005 in Klasse 6 schon nach den Bildungsstandards unterrichtet.

Bildungsstandards legen Kompetenzen – inhaltliche, fachspezisch-methodische, personale und soziale – fest, die die Schülerinnen und Schüler verbindlich beherrschen sollen.

Die Stoffreduktion, die vorgenommen wurde, soll zugunsten eines Schulcurriculums gehen, dem 1/3 der Unterrichtszeit zur Verfügung steht.

Die didaktisch-methodische Umsetzung der Bildungsstandards und Überlegungen zum Schulcurriculum hat viele Fachschaften schon im Schuljahr 2003/2004 beschäftigt. Um die Ansätze, Entwürfe und Ideen, die hier entstanden sind und noch entstehen, allen Fachkollegen als Anregung zur Verfügung zu stellen, hat der Fachbereich Geschichte am Staatlichen Seminar für Didaktik und Lehrerbildung (Gymnasium) in Rottweil die Kollegien der Schulen gebeten, ihre Ergebnisse zur Bündelung ins Netz stellen zu dürfen.
Von folgenden Schulen liegen Unterlagen zum Download bereit:

Fürstenberg-Gymnasium Donaueschingen
Klasse 6 – Schulcurriculum

Droste-Hülshoff-Gymnasium Rottweil
Begründung des Schulcurriculums (Leitbild)
Klassen 6-10 – Schulcurriculum

Thomas-Strittmatter-Gymnasium St. Georgen
Klassen 6-12 – Kompetenzen

Klasse 6 – stufenspezifische Hinweise

Schulcurriculum

Klassen 6-12 – Methodencurriculum

Bildungsplanreform und Geschichtsunterricht (Thomas Martin Buck)

Wir danken den Kolleginnen und Kollegen für ihre wertvolle Arbeit ganz herzlich.
Dr. Ulrike Denne / Prof. Wolfgang Tenberken

Fußleiste